CQM - Die Chinesische Quantum Methode

  • Mit dieser Methode kann man unbewusste Störfelder im Körper und zwischen Menschen aufspüren und beheben oder neutralisieren.
  • CQM ist eine völlig berührungsfreie Arbeitsmethode und Behandlungsform.

Was sind Störfelder?

  • Energetische Störfelder entstehen durch schwächende Einflüsse auf unser Energiesystem.
  • Dies können zum Beispiel bewusste oder auch unbewusste Erlebnisse und Erfahrungen sein.
  • Auch unsere Einstellung, Glaubenssätze und besonders der Umgang mit uns selbst sind mögliche Ursachen für energetische Störfelder bis hin zu Blockaden.

Wozu setzt man CQM ein?

  • Fragen Sie sich selbst: Was beschäftigt oder belastet mich privat, gesundheitlich oder beruflich? Was möchte ich verändern, was soll besser werden?

      Hier einige Beispiele:

  • Ich habe schon lange sehr starke Kopfschmerzen
  • Ich kann nicht mit meinem Chef
  • Unser Kind kommt in der Schule nicht mit
  • Als Führungskraft möchte ich noch souveräner und wirkungsvoller führen
  • Der berufliche Stress macht mich krank
  • Was hält mich hartnäckig davon ab, meine Ziele zu erreichen?

CQM-Coaching, wie oft?

  • Mit der Chinesischen Quantum Methode reichen oft wenige Sitzungen aus. Sehr häufig lassen sich schon nach der ersten Sitzung erstaunliche Erfolge feststellen.

  • Das Coaching findet in meiner Praxis statt oder auch gerne, genauso effektiv, als Telefon Coaching über Festnetz oder Skype/FaceTime. Hierbei entfallen Ihre Fahrtzeiten und Sie rufen einfach von dort aus an, wo Sie sich am wohlsten fühlen.

Hinweis: 
Energetisches Coaching ersetzt nicht den Besuch eines Arztes oder Psychologen und ist auch kein Heilversprechen.

 

Für wen ist CQM sinnvoll?

  • Für alle Menschen, die etwas verändern wollen.

Weitere Informationen

  • Für ergänzende Informationen bitte einfach hier weiterlesen.